1. Herren

Trainer: Ralph Neumann

 

 

Start nach Maß

 

Zum Auftakt der Feldsaison 2019/20 machten sich die Gernsbacher Herren am Sonntag auf den Weg ins schwäbische Ländle, nach Böblingen.

Nach dem bitteren Abstieg in die 3. Verbandsliga in der Vorsaison, wollte die Mannschaft umso dringender gut in die neue Saison starten.

Vollbesetzt mit 16 Mann und milden 20° Grad waren dafür die optimalen Bedingungen gegeben.mIn den ersten Minuten lag der Fokus darauf Sicherheit zu erlangen, die Mannschaft spielte ruhig und zeigte ein ruhiges und sicheres Kombinationsspiel. Schnell wurde klar in welche Richtung das Spiel laufen würde und die Gernsbacher erarbeiten sich nach vielen Torchancen den Führungstreffer. Doch keine Zeigerumdrehung später gelang es auch den Gegner einen Konter zum 1:1 zu verwandeln. Nach diesem Dämpfer sammelte sich die Mannschaft allerdings schnell und erspielte sich weiter Chance um Chance. Leider fehlte zunächst der erfolgreiche Abschluss und man verfehlte das Tor im Minutentakt bis man endlich 10 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit erneut in Führung gehen konnte. Ein sicher anders geplantes Zuspielt von S. Schon aus der eigenen Hälfte traf den Pfosten des Gegners. Stoßtürmer K. Hartmann reagierte pfeilschnell und schob den Ball ins leere Tor. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff fingen die Gernsbacher einen Abschlag ab, welchen Kapitän R. Weiser zum 3:1 Halbzeitstand verwandeln konnte. Mit der 2-Tore-Führung im Rücken erspielte sich die Mannschaft auch im zweiten Durchgang etliche Torchancen. Glücklicherweise konnten die Herren auch einige davon in Tore ummünzen, sodass die Treffer 4, 5, 6 und 7 das Spiel abrundeten. Zufrieden mit einem Endstand von 1:7 kann sich Trainer R. Neumann mit seiner Mannschaft schon jetzt darauf freuen, im nächsten Spiel am 13.10. auf der heimischen Anlage mit der gleichen Motivation am Wiederaufstieg zu arbeiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hockey-Club Gernsbach 1919 e. V.

Anrufen

E-Mail